Kunststoffe in der Nahrungskette:
Neuseeland verbietet Mikroplastik in Kosmetika

<span style='font-size:19px;'>Kunststoffe in der Nahrungskette:</span><br /> Neuseeland verbietet Mikroplastik in Kosmetika

In einigen Hygieneprodukten wie Peelings, Duschgels, Zahnpasta werden häufig winzige Plastikteilchen beigemengt, obwohl sich viele Hersteller bereits dazu verpflichtet haben, in Zukunft darauf zu verzichten. Aber der Trend geht in die entgegengesetzte Richtung. Nun verbietet Neuseeland Mikroplastik in Hygieneartikeln ab Mitte 2018. (Quelle: enorm)  Mehr lesen

Unsichtbare Gefahr in unseren Badezimmern:
Mikroplastik in 550 Kosmetikartikeln nachgewiesen

<span style='font-size:19px;'>Unsichtbare Gefahr in unseren Badezimmern:</span><br /> Mikroplastik in 550 Kosmetikartikeln nachgewiesen

Viele der Produkte, die wir jeden Tag benutzen, enthalten umweltschädliches Mikroplastik. Dabei handelt es sich um tausende teils mikroskopisch kleine Plastikkügelchen, die in etlichen Kosmetikartikeln vorhanden sind. Unwissentlich werden durch die Benutzung solcher Artikel unsere Seen, Flüsse und Meere mit Plastikmüll verunreinigt, denn durch die geringe Größe von Mikroplastik passiert es meist ungehindert die Kläranlagen. (Quellen: Greenpeace, EU-Umweltbüro) Mehr lesen